Für die Hundeerziehung gibt es verschiedene Methoden und Ansätze. Es ist allerdings von höchster Bedeutung, dass man direkt wenn man einen Hund hat mit dem Training los legt. In dieser Anfangsphase bzw. dem Welpenalter prägt sich das zukünftige Zusammenleben mit dem Hund.

training2

 

Am wichtigsten ist, dass dem Hund klar und verständlich beigebracht wird, wer der "Chef" oder noch besser der Rudelführer ist. Dies versuchen auch unsere erfahrene Übungsleiter zwischen Ihnen und Ihrem Hund zu vermitteln. Klare Regeln schaffen Respekt und Vertrauen, damit sich der Hund auch ganz klar führen lässt.

Gerne möchten wir Sie/Euch einladen, auf ein Schnuppertraining oder vorerst einfach mal zusehen wenn unsere Trainingsgruppe wieder auf dem Platz ist.

 

 

 

 

 

 

Unsere Trainingszeiten sind wie folgt:

Dienstag ab 18:00 Uhr Unterordnung und Schutzdienst
Samstag ab 15:00 Uhr Unterordnung und Schutzdienst